Besuchsregelungen

Liebe Angehörige, Bekannte und Freunde unserer Bewohner,

aufgrund der rasant ansteigenden Infektionszahlen hat die Landesregierung Baden-Württemberg im Rahmen einer bundesweit abgestimmten Strategie einen erneuten (Teil-)Lockdown ab dem 16.12.2020 verfügt.

Zum Schutz der Bewohner und Bewohnerinnen und um erneuten drastischen Besuchsbeschränkungen vorzubeugen, haben wir die Möglichkeit bekommen Bewohner, Mitarbeiter und Besucher regelmäßig mit sog. "Schnelltests" (PoC-Antigen-Tests) zu testen. Diese flächendeckenden Testungen ermöglichen den Einrichtungen u.a. im Falle eines Infektionsgeschehens schnell zu agieren.

Damit diese Neuerungen reibungslos umgesetzt werden können, benötigen wir Ihre Unterstützung.

Daher gelten ab dem 11.01.2021 für Besuche folgende Maßgaben:

  • Bitte reduzieren Sie den Kreis der Besucher auf 1 erwachsene Person pro Bewohner, die Ihren Angehörigen regelmäßig besucht. Diese Bezugsperson kann den Bewohner täglich besuchen.
  • Tragen einer FFP-2 Maske ohne Ventil während des gesamten Aufenthalts.
  • Schnelltest auf SARS-CoV-2 unmittelbar vor  jedem Besuch. Sie können dann, ein negatives Testergebnis vorausgesetzt, Ihren Angehörigen besuchen.
  • Besuchszeiten sind täglich von 11 - 17 Uhr. Besuche sind auf dem jeweiligen Bewohnerzimmer und im Garten möglich. Keine Besuche in den Esszimmern, Wohnzimmern und Sitzecken der Wohnbereiche.
  • Testzeiten sind täglich von 11 Uhr - 15:45 Uhr. Bitte beachten Sie, dass der letzte Test täglich um 15:45 Uhr durchgeführt wird.
  • Bitte kommen Sie ohne Kinder zum Besuch bei Ihrem Angehörigen. Die "Schnelltests" erfordern einen Abstrich des Nasen-Rachenraums und sind auf die Anatomie von Erwachsenen ausgelegt.
  • Im Weiteren bitten wie Sie auch, keine offenen Speisen oder Getränke mit in die Einrichtung zu bringen. Bitte lassen Sie auch Ihren Hund zu Hause.

 

Bei Rückfragen können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.